zwischen/miete Düsseldorf: Anselm Neft »Die bessere Geschichte«

Tilman Weber ist 13, als er auf ein Internat an der Ostsee kommt. Erst fühlt er sich einsam, doch über seine Schwärmerei für Ella findet er Anschluss an eine charismatische Clique. Die wird geleitet vom Lehrerpaar Wieland, einem unkonventionellen Gespann. Viele Jahre später werden schwere Vorwürfe gegen die Freigeister erhoben. Tilman ist inzwischen ein bekannter Schriftsteller und wird zur Beerdigung einer ehemaligen Mitschülerin eingeladen. Dort ist es ausgerechnet Ella, die die sexuelle Gewalt von damals öffentlich machen will…

»Die bessere Geschichte« durchleuchtet einmalig feinsinnig einen Missbrauchsskandal und scheut dabei auch keine realen Parallelen.

Der gebürtige Bonner Anselm Neft erzählt klar und klug vom schmalen Grad zwischen Erziehung und Verführung und zielt an einfachen Antworten vorbei auf unbequeme Erkenntnisse.

Seit Mai 2019 gibt es in Bonn das neue Literaturformat zwischen/miete nrw. Dabei mieten sich junge Autor*innen zusammen mit Moderator Tilman Strasser für einen Abend in WGs ein. Zwischen Putzplan und Altglaslager entsteht ein Ort für junge Literatur. Dazu gibt’s Getränke.

Adresse nach Bestellung

Tickets nur im VVK über rausgegangen.de: 5 € (inkl. Begrüßungsgetränk)

(c) Maren Kaschner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.