zwischen/miete Düsseldorf

Die Landeshauptstadt schmiegt sich so sanft ins Rheinknie – man könnte meinen, es sei mit einem beschaulichen Spaziergang an der Uferpromenade getan. Doch bei näherem Hinsehen zeigt sich: In Düsseldorf stehen architektonische Meisterwerke neben urigen Szenelokalen, Kunst, Kultur und Design bestimmen das Stadtgespräch genauso wie das politische Geschehen im Landtag. Und natürlich wird in der Literaturstadt geschrieben, gelesen und erzählt! Zwischen Schickeria und längste Theke der Welt, zwischen Altbiere und Neureiche, zwischen Heinrich und Heine passt dabei immer noch eine  zwischen/miete nrw: Wir ziehen mit jungen Autor*innen im Schlepptau durch WGs von Angermund bis Himmelgeist und von Oberkassel bis Unterbach.

Gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen