zwischen/miete Köln

Die „schönste Stadt am Rhein“ (Eigenzuschreibung) ist seit 2016 Schauplatz von zwischen/mieten – was als Konzept aus Freiburg und Stuttgart begann, wurde (mit freundlicher Genehmigung) in der Karnevalshochburg erstmals außerhalb von Baden-Württemberg übernommen. Seitdem finden regelmäßig Lesungen in WGs wie in großen Single- und Pärchenwohnungen sowie special locations statt und erfreuen sich wachsender Beliebtheit, nicht nur bei studentischem Publikum.

Gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen