DIGITAL ist besser

Vorerst zumindest.
Deshalb drehen wir den Spieß um: Statt mit Autor*in das Publikum zu besuchen, besuchen wir mit Publikum Autor*in.
Per Stream. 

Den nächsten zwischen/miete-Hausbesuch gibt’s bei
Ella Carina Werner und „Der Untergang des Abendkleides“ am

2.12. um 20:15 Uhr
Alle Termine hier.

Tho

Wenn nicht gerade Pandemie herrscht ...

… bringt zwischen/miete nrw junge Literatur ins Wohnzimmer! Oder an den Küchentisch. Auf den Balkon. In Keller und Badewanne. Wir veranstalten Lesungen in WGs in sieben Städten NRWs und in Brüssel und setzen Autorinnen und Autoren zu Euch aufs Sofa. Dann reden wir in gemütlicher Runde über Geschichten der Gegenwart. Was zu trinken gibt’s auch. 

In Zeiten wie diesen verlegen wir die ganze Sache ins Internet und besuchen mit Euch per Stream im Gepäck Autorinnen und Autoren zuhause – das ist die zwischen/miete nrw digital.

Die nächsten Veranstaltungen
Dez
2
Mi
20:15 zwischen/miete digital #7 mit El...
zwischen/miete digital #7 mit El...
Dez 2 um 20:15 – 21:15
zwischen/miete digital #7 mit Ella Carina Werner
zwischen/miete nrw digital: Ein Hausbesuch bei Ella Carina Werner und „Der Untergang des Abendkleides“ (Satyr Verlag). Darum geht’s: Für eine Frau jenseits der dreißig steckt die Gegenwart voller Fragen: Kann man jetzt noch eine Punkband …
Dez
4
Fr
20:15 zwischen/miete digital #8 mit Li...
zwischen/miete digital #8 mit Li...
Dez 4 um 20:15 – 21:15
zwischen/miete digital #8 mit Linus Giese
zwischen/miete nrw digital:
 Ein Hausbesuch bei Linus Giese und „Ich bin Linus“ (Rowohlt). Darum geht’s: Ein Satz, der wie eine Selbstverständlichkeit klingt – «Ich bin Linus» –, doch er teilt sein Leben in ein Davor …
Dez
9
Mi
20:15 zwischen/miete digital #9 mit Da...
zwischen/miete digital #9 mit Da...
Dez 9 um 20:15 – 21:15
zwischen/miete digital #9 mit Daniel Mellem
zwischen/miete nrw digital: Ein Hausbesuch bei Daniel Mellem und „Die Erfindung des Countdowns“ (dtv). Darum geht’s: Nach dem Ersten Weltkrieg bricht das Zeitalter der Utopien an. 1920 zieht es den jungen Hermann Oberth von Siebenbürgen …
Dez
16
Mi
20:15 zwischen/miete digital #10 mit S...
zwischen/miete digital #10 mit S...
Dez 16 um 20:15 – 21:15
zwischen/miete nrw digital: Ein Hausbesuch bei Sascha Reh und „Großes Kino“ (Schöffling&Co). Darum geht’s: Carsten Wuppke kann einfach seinen Mund nicht halten. Warum muss der Neuköllner Sozialarbeiter, der gerade Schwierigkeiten mit dem Gesetz hat, sich …

Team

Tilman Strasser ist freier Autor und Literaturvermittler und hat die zwischen/miete nrw begründet. Er lädt in Absprache mit den Veranstaltungspartnern Autor*innen ein, organisiert die Lesungen und moderiert sie. Hofft stets auf große Kühlschränke.

Nina Waldmüller ist im Literaturbüro NRW Süd im Literaturhaus Bonn verantwortlich für Organisation, PR und Finanzen der zwischen/miete nrw Bonn und kümmert sich um die finanzielle Gesamtabwicklung der zwischen/miete nrw und der zwischen/miete nrw digital sowie die interne Projektlogistik.

Gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft
des Landes Nordrhein-Westfalen

Gefördert im Rahmen von „Neustart Kultur“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfonds e. V.

Gefördert durch das Kulturbüro der Stadt Wuppertal